Selbstständigkeit vs. Festanstellung – Welche Anstellungsart passt zu Ihnen? (2022)

Selbstständigkeit vs. Festanstellung – Was passt denn nun eigentlich besser zu mir? Damit beschäftigen sich viele Arbeitende von Berufseinsteigern bis hin zu erfahrenen Angestellten in höheren Positionen. Unser Artikel hilft Ihnen, beide Arbeitsformen miteinander abzuwägen und eine individuelle Antwort auf diese Frage zu finden.

Vom Berufseinsteiger bis hin zum erfahrenen Angestellten fragen sich Arbeitende oftmals: Selbstständigkeit vs. Festanstellung – In welche Richtung möchte ich mich orientieren? Was passt besser zu meinen Zukunftsplänen und zu meiner Arbeitsweise? Im Folgenden wägen wir Vor- und Nachteile beider Arbeitsformen miteinander ab und schaffen einen Überblick, der bei der Beantwortung dieser Fragen hilft.

Vor- und Nachteile einer Festanstellung

Als Angestellter profitieren Sie in erster Linie von zuverlässiger Planungssicherheit – schließlich bekommen Sie ein monatliches Festgehalt, das ebenso wie Ihre Arbeitszeit, Wochenstunden und Urlaubsansprüche vertraglich festgelegt ist und Ihre finanzielle Situation somit im gut kalkulierbaren Bereich hält. Auch ein unbefristeter Vertrag, beziehungsweise eine festgelegte und gegebenenfalls sogar erweiterbare Vertragslaufzeit mit entsprechender Kündigungsfrist trägt zu einer erhöhten Planbarkeit Ihres Alltags bei. Wenn Sie Glück haben, besteht in Ihrem Unternehmen sogar die Möglichkeit auf Gleitzeit oder die Arbeit im Homeoffice, sodass Ihnen noch ein paar extra Freiheiten zugestanden werden.

Für diese Planbarkeit gehen Sie jedoch auch ein paar Kompromisse ein, denn natürlich geht eine Festeinstellung oft mit gewissen Hierarchien und festgelegten Strukturen einher. Im Gegensatz zur Selbstständigkeit sind Sie hier nicht Ihr eigener Chef und werden teilweise nach fest vorgeschriebenen Prozessen arbeiten. Auch werden Sie Ihren Urlaub mit Kolleg:innen abstimmen müssen, damit die Arbeitsstelle zu jeder Zeit wenigstens teilweise besetzt ist und es nicht zu Projektspitzen und Personalengpässen kommt. Damit die Kommunikation zwischen den einzelnen Teammitgliedern transparent und problemlos verläuft, werden Sie Ihre Vorgesetzten und Kolleg:innen gelegentlich über den Fortschritt und eventuelle Neuerungen innerhalb Ihrer Expertenposition informieren müssen – dieser gegenseitige Austausch kann aber auch enorme Vorteile für Ihre persönliche Entwicklung und die des Teamgeistes bedeuten! Einen fest vorgegebenen Platz im Team zu haben, muss also nicht per se etwas Schlechtes sein.

Auf einen Blick bedeutet dies für Sie:

Vorteile der Festanstellung

  • Ihr Gehalt ist vertraglich festgelegt und wird planbar überwiesen.
  • Sie bekommen Arbeitgeberanteile an Sozial- und anderen Versicherungen.
  • Im Krankheitsfall sind Sie abgesichert.
  • Sie sind fester Bestandteil eines eingespielten Teams.
  • Jeder trägt in seinem Aufgabenbereich zum Großen-Ganzen bei, nichts und niemand wird außen vor gelassen.
  • Sie erhalten bezahlte Urlaubstage.
  • Sie profitieren von betrieblicher Altersvorsorge und anderen Benefits.
  • Ein rundum ausgestatteter Arbeitsplatz wird Ihnen gestellt.

Nachteile der Festanstellung

  • Ihr Urlaub muss mit Kollegen und/oder Vorgesetzten abgestimmt werden.
  • Ihre Arbeitszeiten sind vorgegeben.
  • Gegebenenfalls müssen Arbeitsnachweise erbracht werden.
  • Es können unbezahlte Überstunden anfallen.
  • Sie können nicht immer frei über Ihren Arbeitsprozess entscheiden – Teilweise herrschen starre Hierarchien.

Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit

Als Selbstständiger sind Sie, wie man so schön sagt, Ihr eigener Chef und können Ihren Arbeitsalltagweitgehend selbst strukturieren. So lassen sich persönliche Leistungshochs besonders gut nutzen, andererseits können Sie sich Ihre wohlverdiente Pause genau dann einräumen, wenn Sie sie am dringendsten brauchen. Diese große Flexibilität ermöglicht Ihnen oft auch die Wahl Ihres Arbeitsplatzes oder Einsatzortes, und sofern Ihnen die Möglichkeit offensteht, Remote zu arbeiten, sind selbst längere Reisen relativ problemlos planbar. Auch bei der Wahl von Projekten oder Kunden sind Sie recht frei, sodass Sie im Idealfall überwiegend Aufträge annehmen können, die Ihnen besonders viel Freude bereiten oder genau Ihren Kompetenzen entsprechen – Oder aber Sie entscheiden sich, in verschiedenen Bereichen wertvolle Erfahrung zu sammeln. Natürlich fördert das selbstständige Arbeiten in hohem Maße die Eigenverantwortung, da es per se niemanden gibt, der Sie an Ihre zu erledigenden Aufgaben erinnert und Sie zum Dranbleiben motiviert. Das müssen Sie ganz allein schaffen – Ihren Erfolg erkennen Sie aber sofort anhand Ihres Verdienstes und Ihrer stetigen persönlichen Entwicklung.

Die Kehrseite der Medaille bildet ein nicht garantiertes Einkommen, das weniger Planungssicherheit als das Monatsgehalt, welches eine Festanstellung bietet. Der Verdienst eines Selbstständigen kann gegenüber dem eines Angestellten unter Umständen aber deutlich höher sein, sodass Selbstständige im Durchschnitt trotz unregelmäßiger Einnahmen mit mehr Einkommen dastehen können. Allerdings kann der Erfolgsdruck, dem viele freiberuflich Arbeitenden ausgesetzt sind, mit einer erhöhten psychischen Belastung einhergehen. Schließlich müssen mehr Prozesse gleichzeitig überwacht und bearbeitet werden: Projektabgaben, Abgabefristen, Steuererklärungen und nicht zuletzt die Altersvorsorge sind nur einige der Herausforderungen, die Sie als Selbstständiger stemmen können sollten.

Wochenendarbeit und eingeschränkte Urlaubszeit sind nicht selten das Resultat der vielen Aufgaben, die Selbstständige unter einen Hut bringen müssen. Um dem entgegenzuwirken, hilft ein gutes Zeitmanagement und die richtige Planung: Bei strategischer Ausrichtung Ihrer Arbeitszeit sind mehr Urlaubstage möglich, die Sie spontan und häufig wählen können! Auch im Urlaub treibt jedoch viele Selbstständige die Sorge nach der oft ungewissen Auftragslage um – daher ist es äußerst sinnvoll, sich frühestmöglich zu diversifizieren. Bei mehreren potenziellen Kunden sinkt die Abhängigkeit von Ihren Stammkunden, Sie haben eine größere Auswahl an Projekten, und die Verhandlungsbasis ist deutlich besser. Allerdings sollten Sie sich bereits etwa drei Monate vor Abschluss Ihres aktuellen Projekts um ein Anschlussprojekt kümmern, um Leerlaufzeiten zu vermeiden.

Auch hier haben wir alle wichtigen Stichpunkte zum Abwägen noch einmal auf einen Blick für Sie zusammengefasst:

Vorteile der Selbstständigkeit

  • Sie sind Ihr eigener Chef.
  • Sie können sich die Arbeitszeiten selbst einteilen.
  • Sie haben eine freiere Entscheidungswahl.
  • Ihre Eigenverantwortung wird unterstützt.
  • Sie können in hochspezialisierten Bereichen arbeiten und Ihre Kenntnisse auf höchstem Niveau einbringen.
  • Ortsunabhängiges/flexibles Arbeiten ist möglich.
  • Arbeit und Freizeit sind aufeinander abstimmbar.
  • Ihr Erfolg korreliert mit Ihrem Verdienst.
  • Sie haben insgesamt mehr Abwechslung.
  • Sie bewegen sich in Ihrem eigenen Entscheidungsspielraum.

Nachteile der Selbstständigkeit

  • Ihr Einkommen ist größtenteils unregelmäßig.
  • Sie müssen mit erhöhtem psychischen Druck klarkommen.
  • Es ist ein hohes Maß an Selbstdisziplin erforderlich.
  • Absicherungen durch einen Arbeitgeber fallen weg.
  • Ihr Verdienst ist abhängig von der Auftragslage.
  • Bei schlechter Planung fällt Wochenendarbeit an.
  • Um die Akquise von Aufträgen müssen Sie sich selbst kümmern.

Selbstständigkeit vs. Festanstellung – Was passt denn nun zu mir?

iese Frage lässt sich nur für jeden individuell beantworten. Beide Arbeitswelten, ob freiberuflich oder Festanstellung, sind sicherlich nicht für jeden etwas, und welche Lösung die bessere für Sie ist, hängt stark von Ihrer Lebensphase und Ihrem Typ ab. Die einen brauchen feste Strukturen und wünschen sich Sicherheit, die anderen sehnen sich nach mehr Freiheit und Abwechslung. Natürlich muss solch eine Entscheidung nicht für die Ewigkeit getroffen werden: Aus der Freiberuflichkeit können Sie genauso gut in eine Festanstellung wechseln wie umgekehrt. Wichtig dabei ist aber, dass Sie den Beruf richtig erlernt haben und sich Expertenwissen in Ihrem Fachgebiet aufbauen. Dies kann besonders in einer Festanstellung gut funktionieren, und es hilft zu verstehen, wie Unternehmen funktionieren, bevor Sie selbst erste Schritte in Richtung Selbstständigkeit gehen. Bestenfalls lernen Sie beide Welten kennen und können sich im Anschluss Ihr eigenes Urteil fällen.

Natürlich gibt es Berufe, die sich besser für die Selbstständigkeit eignen als andere. Falls Sie also einmal Schwierigkeiten haben, Aufträge zu generieren oder zu entscheiden, in welche Richtung Sie sich weiterentwickeln möchten, kann Ihnen eine Personalberatung schnelle und effiziente Hilfe bieten – Dies gilt übrigens auch, falls Sie eine Festanstellung in Ihrem Traumjob suchen!

Falls Sie noch immer nicht sicher sind, ob Sie Ihre berufliche Zukunft lieber in Richtung Selbstständigkeit oder Festanstellung lenken möchten, hilft es sehr, sich mit dem Worst-Case-Szenario auseinanderzusetzen. Was passiert beim Scheitern der Selbstständigkeit? Was wäre das Schlimmste, das Ihnen passieren könnte – und wie könnten Sie damit umgehen? Und auf der anderen Seite: Würde Sie ein Leben als Angestellter genauso erfüllen wie das Leben als Ihr eigener Chef? Sie werden anhand der Beantwortung dieser Fragen schnell merken, welchen Weg Sie gehen möchten. Und nicht vergessen: Neu erfinden können Sie sich immer!

Übrigens: Falls Sie sich mit einer kompetenten Personalberatung austauschen möchten, können Sie sich über unser ambass Kontaktformular in Verbindung setzen! Wir geben Ihnen unter Anderem realistische Einschätzungen darüber, für welche Kunden Sie als Fachkraft interessant sein und welches Gehalt Sie fordern können. Für ein beratendes Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Lidia Grady

Last Updated: 11/18/2022

Views: 6627

Rating: 4.4 / 5 (65 voted)

Reviews: 88% of readers found this page helpful

Author information

Name: Lidia Grady

Birthday: 1992-01-22

Address: Suite 493 356 Dale Fall, New Wanda, RI 52485

Phone: +29914464387516

Job: Customer Engineer

Hobby: Cryptography, Writing, Dowsing, Stand-up comedy, Calligraphy, Web surfing, Ghost hunting

Introduction: My name is Lidia Grady, I am a thankful, fine, glamorous, lucky, lively, pleasant, shiny person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.