Gesunde Fertiggerichte - KOCHBOX 2022 (2022)

In unserem stressigen Alltag findet sich immer weniger Zeit zum Einkaufen und Kochen – das ist auch der Grund, warum die meisten Berufstätigen auf Fertiggerichte zurückgreifen. Die vorgekochten Mahlzeiten müssen nur noch zu Hause oder im Büro aufgewärmt werden und sparen jede Menge wertvolle Zeit.

Im Gegensatz zum schlechten Ruf von Fertiggerichten muss es aber kein ungesundes Fast Food Gericht sein – es gibt jede Menge gesunde Alternativen, die eine bewusste Ernährung unterstützen. Wir haben uns das Thema gesunde Fertiggerichte etwas genauer angeschaut und dir die wichtigsten Tipps und Tricks, Vor- und Nachteile, sowie die besten Anbieter von gesunden Fertiggerichten zusammengestellt.

Was sind Fertiggerichte?

Die meisten Menschen verbinden Fertiggerichte mit ungesundem Fast Food Essen. Klassisches Fast Food wird mit vielen Zusatz- und Konservierungsstoffen versetzt, welche nicht gut für den Körper sind. Fertiggerichte können durchaus gut für dich sein – solange frische, nahrhafte Zutaten verwendet werden.

Fertiggerichte haben sich einem starken Wandel unterzogen. Vor einigen Jahren waren Massenproduktion und Billigfleisch an der Tagesordnung, und die meisten Fertiggerichte vollgepackt mit versteckten Inhaltsstoffen wie Zucker und viel Fett. ImPlastikteller mit Aluminiumdeckel verpackt wurden die ungesunden Mahlzeiten in der Mikrowelle aufgewärmt. Auch die Alternative, Konservendosen, waren sowohl schlecht im Geschmack als auch in der Zusammensetzung.

Doch die Zeiten haben sich geändert. Die meisten Menschen ernähren sich viel bewusster und achten ganz nach dem Motto “du bist was du isst” auf die Herkunft, Herstellung und Inhaltsstoffe ihrer Mahlzeiten. Bei Fertiggerichten werden die Zutaten vorgekocht und in Behälter abgefüllt, sodass du das Gericht zu Hause lediglich aufwärmen musst. Die meisten Anbieter auf dem Markt legen großen Wert auf die Frische der Zutaten. Das Gericht wird tiefgefroren oder in Gläser abgefüllt und die meisten Nährstoffe bleiben erhalten. Zusatz- und Füllstoffe werden so gut wie gar nicht mehr verwendet.

Gesunde Fertiggerichte - KOCHBOX 2022 (1)

Wo finde ich gesunde Fertiggerichte?

Gesunde Fertiggerichte werden fix und fertig vorgekocht zu dir nach Hause geliefert – und müssen nur noch aufgewärmt werden. Wenn du etwas mehr Zeit zur Verfügung hast und lieber selber kochst – dann sind gesunde Kochboxen eher etwas für dich. Fertiggerichte als auch Kochboxen werden beide direkt zu dir nach Hause geliefert und bieten eine große Auswahl an gesunden Gerichten an. Wir haben dir die besten Anbieter von gesunden Kochboxen und Fertiggerichten zusammengestellt:

Die besten Anbieter von gesunden Kochboxen

Eine Kochbox enthält eine Schritt-für-Schritt Rezeptanleitung sowie alle frischen Zutaten die du brauchst, um dein Lieblingsgericht ganz einfach selber zu Hause zuzubereiten.

HelloFresh

HelloFresh ist der bekannteste Kochbox-Anbieter in Deutschland und liefert Boxen mit saisonalen, frischen Zutaten samt Schritt-für-Schritt Kochanleitung bis vor deine Haustür. Dank des flexiblen Abos kannst du deine Bestellung wöchentlich anpassen und aus stetig wechselnden Gerichten wählen. Pro Woche stehen über 30 Gerichte zur Auswahl, sogar für den Thermomix.

Der Kochbox-Pionier stellt in seinem Menüplan gesunde Mahlzeiten mit Fisch und Fleisch bis hin zu Low-Carb, vegetarisch und vegan zusammen. Alle Rezepte werden von Koch- und Ernährungsexperten entwickelt und unterstützen eine bewusste Ernährung. Die saisonalen Zutaten werden lokal bezogen und sind überwiegend in Bio-Qualität. Preise reichen von 4,22 Euro bis 7,88 Euro pro Portion.

Beispiele:

  • Cheesy Fries mit Röstzwiebeln & Piment d’Espelette, dazu Aioli und bunter Salat
  • Schweinebraten im Bacon-Salbei-Mantel mit Süßkartoffelstampf, Pflaumensoße und Babyspinat
  • Seehecht in Teriyakisoße mit scharfer Zucchini, dazu Limettenreis

Marley Spoon

Marley Spoon überzeugt ähnlich wie HelloFresh mit einer großen Auswahl an leckeren und gesunden Gerichten, die in einer Kochbox zu dir nach Hause gesendet werden. Mit dem flexiblen Abo wählst du wöchentlich aus über 30 verschiedenen nationalen und internationalen Gerichten aus. Die Kochbox für Feinschmecker hat ein vielfältiges Angebot für Familien, Vegetarier und Veganer sowohl als Fleisch- und Fischliebhaber.

Die Zutaten sind regional und saisonal und überwiegend in Bio-Qualität. Marley Spoon ist für eine gesunde Ernährung bestens geeignet und unterstützt spezielle Lebensmittelanforderungen wie glutenfrei, ohne Milchprodukte oder Low-Carb. Die marktfrischen Zutaten verzichten komplett auf Zusatz- und Konservierungsstoffe. Preise reichen von 4,49 Euro bis 7,49 Euro.

Beispiele:

  • Köfte mit Zitronen-Hummus und Tomaten-Gurken-Salat mit Petersilie
  • Hirse-Sesam-Schnitzel mit Pilzsauce an Selleriepüree und gebackenem Rosenkohl
  • Schnelle Räucherlachstortillas mit Karottensalat und Limettensauce

Dinnerly

Dinnerly ist die etwas kostengünstigere Kochbox-Alternative für den kleinen Geldbeutel. Als Zweitmarke von Marley Spoon funktioniert Dinnerly nach dem gleichen Prinzip, hat jedoch eine etwas kleinere Auswahl an Gerichten. Die Rezepte sind kinderleicht in nie mehr als 6 Schritten zubereitet und überzeugen durch eine hohe Qualität der Zutaten. Die erschwingliche Kochbox bekommst du schon ab 2,99 Euro pro Portion.

Beispiele:

  • Käsespätzle mit Knuspertopping an Brokkoli und gebratenem Lauch
  • Tex-Mex-Chickenburger mit Jalapeño-Dip an Pastinaken aus dem Ofen
  • Veggieschnitzel-Baguette mit Minzjoghurt und eingelegten Zwiebeln auf Paprika

Die besten Anbieter von gesunden Fertiggerichten

Gesunde Fertiggerichte sind eine leckere Alternative zu ungesundem Fast Food und sparen dir jede Menge wertvolle Zeit – für eine stressfreie und bewusste Ernährung.

Bofrost

Bei Bofrost findest du eine Vielzahl an gefrorenen Fertiggerichten, die du entweder in der Pfanne oder in der Mikrowelle aufwärmen kannst. Die Gerichte sind bereits vollkommen fertig zubereitet und gesund sind sie obendrein. Viele Menschen nutzen die Gerichte von Bofrost, um mit viel Abwechslung und sehr günstig abzunehmen.

Beispiele:

  • Lasagne Bolognese
  • Schlemmer-Menü: Rindersaftgulasch
  • Chinesische Bratnudeln

Löwenanteil

Löwenanteil bietet dir Bio Fertiggerichte im Glas an. Das Angebot ist recht klein, die Qualität der Produkte aber sehr überzeugend. Der Anbieter ist auf Curry und Eintopf spezialisiert und verwendet ausschließlich natürliche Bio Zutaten, die sehr reich an Proteinen sind. Die Fertiggerichte von Löwenanteil helfen dir dabei, deinen täglichen Proteinbedarf zu decken und geben dir Power für den Alltag. Die Einweggerichte sind lange haltbar und in nur 3 Minuten zubereitet. Neben den Hauptgerichten bietet Löwenanteil außerdem gesunde Snacks und Beilagen an. Die Gerichte im Glas kosten 6,99 Euro. Es gibt Gerichte für Fleischesser, Vegetarier und Veganer.

Beispiele:

  • Veganes Kichererbsen-Curry
  • Chipotle Chilli
  • Italienischer Bohneneintopf

Little Lunch

Der Lieferdienst hat sich auf vollwertige Bio Suppen und Saucen spezialisiert, die

nachhaltig im Glas serviert werden. Die Gerichte sind ungekühlt 24 Monate lang haltbar und in nur wenigen Minuten zubereitet – egal ob vegan oder mit Bio Fleisch.

Die Fertiggerichte sind frei von künstlichen Zusätzen, Aromen, Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern. Die Zielgruppe von Little Lunch sind gestresste Arbeiter, die etwas Zeit in der Mittagspause sparen möchten.

Beispiele:

  • Gulaschsuppe
  • Thai Curry
  • Knödelsuppe

Prepmymeal

Dieser Anbieter passt sein Angebot an dein sportliches Ziel an – egal ob du abnehmen, Muskeln aufbauen oder dich gesünder ernähren möchtest. Die Gerichte sind frisch gekocht und ohne Zusätze, und zeichnen sich durch einen hohen Proteingehalt aus. Du kannst deine eigenen Box aus über 30 Gerichten zusammenstellen – dabei wählst du 6, 12 oder 18 Gerichte pro Box aus. Alle Mahlzeiten sind mindestens 7 Tage im Kühlschrank haltbar, die tiefgefrorenen Gerichte sogar bis zu 90 Tage. Die Boxen kosten von 9,49 Euro pro Gericht für 18 Meals bis zu 11,49 Euro für 6 Meals.

Beispiele:

  • Hähnchen mit Sojabohnen-Artischocken-Mix
  • Spirelli mit Pilzrahmsauce
  • Grillkäse mit Süßkartoffeln und Brokkoli

Fein & Fertig

Fein & Fertig hat eine größere Auswahl an Produkten als die anderen Anbieter.

Neben eingemachten Suppen und Eintöpfen gibt es Smoothie Bowls zum Frühstück und Energy Snack Balls in verschiedenen Geschmacksrichtungen – zum Snacken für Zwischendurch. Auch Getränke wie Tee und Kaffee werden bei Fein & Fertig angeboten. Du findest Gerichte in einer Preisspanne von 4,20 Euro bis 8,50 Euro.

Beispiele:

  • Afrikanischer Erdnusstopf
  • Bio Süsskartoffelsuppe mit Kokos und Ingwer
  • Königsberger Klopse mit Kapernsauce

Neben den oben genannten Fertiggericht-Anbietern gibt es außerdem Fittaste, Every, Eatfitter, Easy Meal, Smart Meals und viele mehr.

Vor- und Nachteile von gesunden Fertiggerichten

Eins ist sicher – Fertiggerichte sparen viel Zeit und Kraft. Der größte Nachteil von normalen Fertiggerichten sind die ungesunden Inhaltsstoffe, die vielen Kalorien und das Nichtvorhandensein von wichtigen Nährstoffen. Das ist bei gesunden Fertiggerichten nicht der Fall – jedoch bringen auch die hochwertigen Fertig-Mahlzeiten ihre Nachteile mit sich. Wir haben dir die wichtigsten Vor- und Nachteile von gesunden Fertiggerichten zusammengestellt:

VorteileNachteile
– Die meisten Fertiggerichte sind in 3 Minuten zubereitet und bequem im Internet bestellbar – damit hast du mehr freie Zeit für Familie, Freunde oder deine Hobbys.
– Fertiggerichte sparen dir die Arbeit der Planung, des Einkaufens und der Zubereitung – du lebst also wesentlich stressfreier.
– Die fertigen Mahlzeiten sind länger haltbar, besonders die tiefgefrorenen Gerichte und Suppen in Gläsern.
– Hochwertige Fertiggerichte haben gute Nährwerte und einen hohen Proteingehalt.
– Fertiggerichte sind wesentlich kostenintensiver, als wenn du selber einkaufen gehst und zu Hause kochst.
– Tiefgefrorene Gerichte schmecken weniger gut, da der Frostprozess die Textur der Lebensmittel verändert.
– Trotz der schonenden Zubereitung und Lagerung enthalten Fertiggerichte weniger Vitamine und Nährstoffe als frisch zubereitete Gerichte, wie z.B. Kochboxen.
– Du verlierst die Fähigkeit und den Spaß am Kochen und hast somit ein geringeres Bewusstsein für die Lebensmittel, die du zu dir nimmst.

Fazit

Die Antwort auf die Frage “Was koche ich morgen?” ist einfach, wenn man sich für die Essensplanung entscheidet. Wir empfehlen die Essensplanung für jeden, der sich Stress, Zeit und Nerven sparen möchte. Kochboxen sind definitiv eine exzellente Wahl und helfen nicht nur bei der Essensplanung sondern auch bei der Umsetzung. Du sparst jede Menge Geld und Zeit, denn dir bleibt neben der Planung zusätzlich das Einkaufen erspart. Aber Achtung! Kochboxen bieten dir meist nur eine Lösung für eine Hauptmahlzeit am Tag – um den Rest musst du dich selber kümmern.

FAQ

Sollten noch Fragen zum Thema gesunde Fertiggerichte offen sein, haben wir dir die wichtigsten Informationen hier noch einmal kurz zusammengefasst:

Was sind die besten Fertiggerichte?

Es gibt einen Unterschied zwischen Fast Food Fertiggerichten und hochwertigen Fertiggerichten. Fast Food Gerichte sind zwar günstiger, aber wesentlich ungesünder, da sie eine Vielzahl an Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen enthalten. Hochwertige Fertiggerichte zeichnen sich durch frische Bio Zutaten aus, ohne Zusatz von Zucker, Salz oder Additiven. Hochwertige Fertiggerichte sind besser für deine Gesundheit und unterstützen eine bewusste Ernährung.

Können Fertiggerichte gesund sein?

Ja, es gibt eine Vielzahl an gesunden Fertiggerichten auf dem Markt. Diese zeichnen sich durch eine schonende Zubereitung, frische Zutaten in Bio-Qualität und eine nachhaltige Verpackung aus. Gesunde Fertiggerichte enthalten keine schädlichen Zusatz- oder Konservierungsstoffe. Die Art der Herstellung garantiert außerdem, dass wichtige Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Wenn du lieber selber kochst, kannst du außerdem gesunde Fitness Kochboxen ausprobieren.

Wer liefert fertiges Essen?

Du kannst zwischen verschiedenen Anbietern auf dem Markt wählen – das hängt ganz davon ab, ob du lieber selber kochst oder nicht. Kochboxen sind perfekt für dich, wenn du auf das Planen und Einkaufen verzichten möchtest, aber den Spaß am Kochen nicht verlieren willst. Du findest unterschiedliche Kochboxen bei HelloFresh, Marley Spoon, Dinnerly, Foodly oder EasyCookAsia. Solltest du dir die Zeit des Kochens sparen wollen, kannst du dir bereits vorgekochte Gerichte vor die Haustür liefern lassen, die du lediglich aufwärmen musst. Gesunde Fertiggerichte findest du bei Löwenanteil, Fein & Fertig, Prepmymeal oder Fittaste.

Sind gesunde Fertiggerichte teuer?

Gesunde Fertiggerichte sind teurer als ungesunde Fast-Food-Gerichte, da sie hochwertige Zutaten in Bio-Qualität enthalten, ohne schädliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. Bio-Produkte sind von Natur aus teurer als herkömmliche Produkte, da sie einen höheren Produktionsaufwand benötigen. Zusätzlich kommt bei Fertiggerichten im Gegensatz zu frischen Gerichten der Verarbeitungsschritt des Haltbarmachens hinzu, der ebenfalls Geld kostet.

Wie können Fertiggerichte ihre Nährstoffe behalten?

Hochwertige Fertiggerichte behalten dank Schockfrostung ihre Vitamine und werden eingefroren versendet, was den Erhalt von Nährstoffen begünstigt. Andere gesunde Fertiggerichte werden in Gläsern oder Konserven eingekocht, was die Haltbarkeit und den Nährstoffgehalt ebenfalls begünstigt.

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Roderick King

Last Updated: 11/23/2022

Views: 6639

Rating: 4 / 5 (71 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Roderick King

Birthday: 1997-10-09

Address: 3782 Madge Knoll, East Dudley, MA 63913

Phone: +2521695290067

Job: Customer Sales Coordinator

Hobby: Gunsmithing, Embroidery, Parkour, Kitesurfing, Rock climbing, Sand art, Beekeeping

Introduction: My name is Roderick King, I am a cute, splendid, excited, perfect, gentle, funny, vivacious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.